Neumond in den Fischen oder im 12. Radix-Haus

 

Der Mond geht mit der Sonne auf und unter

und er ist anfangs am Himmel nicht zu sehen,

da er am Tag nah bei der Sonne steht.

 

 

Der Neumond ist der Beginn eines jeden Mondzyklus.

Sonne und Mond unterstützen uns beide, wenn es um

Neuanfänge und neue Erfahrungen geht.

 

 

Die Sonnenseite dieser Konstellation

bringt eine besondere Sensibilität mit sich.

Die Schattenseite kann ein Abdriften in die eigene innere Welt in sich bergen.

 

 

In diesem Falle unterstützt ein Amethyst und Chiastolith das logisch-analythische Denken. 

Ein Labradorit hilft bei der Unterscheidung von Traum und Wirklichkeit. 

Wer zu Esströrungen neigt, der sollte ein Danburit bei sich tragen.