Rückläufigkeit von Merkur im Schützen

Merkur geht vom 17.11.18 (13°29' Schütze) bis zum 06.12.2018

(27°16' Skorpion) in die Rückläufigkeit.

Es ist nun wieder Zeit, seiner inneren Stimme zu folgen und die Erfahrungen der letzen Monate zu integrieren.

Dieser Zeitraum sollte als instinktive geistige "Auszeit" genutzt werden. Wir sollten die Dinge restaurieren, reflektieren, reorganisieren oder sogar revidieren. Alles, was wiederholt durchdacht oder überarbeitet werden sollte, ist für diese "Ruhephase" prädestiniert. Diese Phase ist der Grenzbereich auf unserer Reise zwischen dem Hier und Jetzt.  


Tage, Jahre, Zeitzonen kennen wir als Regelmechanismen. Die Phase der Rückläufigkeit als Ordnungsprinzip, sollten wir in diese Mechanismen mitaufnehmen. Natürliche Ruhephasen sind außerordentlich wichtig für unser Wohlbefinden. Die Fähigkeit diese Phasen im Voraus zu erkennen und zu nutzen, verhilft uns zu größerer Bewusstheit.

Merkur ist im Horoskop einer der komplexesten Charaktere und er spielt  im Leben der Menschen, die viele rückläufige Planeten im Horoskop haben, eine wichtige Rolle. Er übersetzt das unbewusste oder verborgene Wissen und die Impulse unserer Sinnesorgane für unser Bewusstsein. Er steht für unsere Wahrnehmung und auch für unsere Äußerungen.

In der Phase der Rückläufigkeit erfahren unsere Wahrnehmungen oft drastische Veränderungen. Wir kommen auf neue Weise mit Informationen in Berührung, die wir zunächst nur unbewusst verarbeiten. 

Sind wir in unserer Entwicklung festgefahren, baut sich Druck auf. Dieser entlädt sich dann irgendwie und irgendwann und zwingt uns zum Wachstum. So werden unsere unterentwickelten Potentiale aus dem Unbewussten freigesetzt. Wichtig dabei ist, zu erkennen, das es eine Zeit der inneren Umkehr gibt, die uns dann die Notwendigkeit einer schöpferischen Veränderung bewusst macht.

Wir lassen uns Zeit mit der Umsetzung neuer Projekte. Wir treten nicht kurzfristig/spontan eine Reise an. Wir sollten dies lieber alles nochmal überprüfen. Auch Neuanschaffungen sollten wir vermeiden, um zu verhindern, dass wir ein "Montag-Auto" oder ein "Montag-Fernseher" unser eigen nennen können.

Wichtiger wäre jetzt, die noch alten offenen Vorhaben, endlich zu beenden.

Auch in der Kommunikation mit anderen können Probleme bzw. Missverständnisse auftreten, evtl. kommen Mails nicht an oder Telefonverbindungen brechen einfach ab. Oder aber wir sagen etwas, was wir nicht so meinen, das aber unser Gegenüber verärgert oder gar verletzt. Wir sollten also erstmal nachdenken ........

Kommentar schreiben

Kommentare: 0