Rückläufigkeit von Chiron im Widder

Chiron ist vom 05.07.18 (02°25' Widder) bis zum 09.12.18 (29°53' Fische) rückläufig. Ca. 150 Tage im Jahr wird Chiron rückläufig. Die Chiron-Energie führt uns zurück bis Mitte April 2018.

Chiron wandert im Durchschnitt ca. 50 Jahre durch den Tierkreis, bevor er wieder an seine Ausgangsposition im Geburtshoroskop ankommt. Somit haben wir Menschen eine gute Chance, einmal im Leben , eine Chiron-Wiederkehr zu erleben.


Ein Chirontransit wirkt sich im jeweiligen Lebensbereich (Haus/Feld) etwa 1,5 - 2 Jahre in den Zeichen Jungfrau und Waage und bis zu 7 - 8 Jahren in den Zeichen Fische und Widder aus.

Die Rückläufige Phase ist für uns eine gute Gelegenheit, innere Heilungsprozesse in Gang zu bringen. Wir können darüber reflektieren, wie wir unsere alten Verletzungen auf die Spur kommen können und ob wir diese dann auch annehmen können, bzw. wo wir gerade überhaupt stehen.

Innerlich zeigen sich vielleicht Widerstände, indem wir sehr verunsichert oder irritiert sind, wenn wir uns seelisch öffnen. Wir sollten versuchen diesen Zustand "auszuhalten", denn es werden sich uns viele neue Chancen aufzeigen.

Wir nehmen den Schmerz/die Verletzung an und verwandeln diese in Heilung, somit kann dann die tiefste Wunde zu unserer größten Stärke werden. Und wenn wir auf unseren inneren Heiler hören, setzen wir auch heilsame Potenziale frei, die wir für uns nutzen können, aber auch zum Nutzen für andere Menschen einsetzen können.

In der Zeit der Rückläufigkeit werden wir von Chiron angehalten uns mit folgenden Fragen zu beschäftigen: Was ist genau meine Schwachstelle, meine Verletzung? 

Wie gelingt es mir, diesen Schmerz zu akzeptieren und in mein Leben zu integrieren? 

Wie kann ich meine "scheinbare" Schwäche in meine große Stärke verwandeln? 

Wie kann ich aus den daraus gewonnenen Erkenntnissen und Fähigkeiten anderen helfen und heilen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0